Gastautor*in
Hannah Schwär (Business Insider Deutschland)

Geschrieben von Hannah Schwär (Business Insider Deutschland)

Bundestag gibt grünes Licht für Startup-Milliarden
Zukunftsfonds

Bundestag gibt grünes Licht für Startup-Milliarden

Der Haushaltsausschuss hat neue Mittel für die Startup-Finanzierung beschlossen. Ab 2021 sollen aus dem Zukunftsfonds laut Finanzministerium insgesamt zehn Milliarden Euro fließen.

N26 richtet Girokonten neu aus, um Traditionsbanken anzugreifen
Mehr zahlende Kunden

N26 richtet Girokonten neu aus, um Traditionsbanken anzugreifen

Mit einer Neuausrichtung ihres Portfolios will die Digitalbank N26 den Anteil der zahlenden Privatkunden erhöhen. Im Zentrum steht ein günstigeres Konto für den Massenmarkt.

Lieferando wird sein Toilettenproblem nicht los
Liefern im Lockdown

Lieferando wird sein Toilettenproblem nicht los

Der Lockdown führt offenbar dazu, dass Lieferando-Fahrer kein WC nutzen können, weil Restaurants ihnen den Zutritt verwehren. Ein Missstand, der eigentlich schon seit April bekannt ist.

Softbank steigt bei E-Scooter-Startup Tier ein
Über 200 Millionen

Softbank steigt bei E-Scooter-Startup Tier ein

Es ist eines der wenigen Investments des Investors in eine deutsche Tech-Firma. Rund 211 Millionen Euro hat der Mobility-Anbieter Tier in seiner neuen Runde zusammenbekommen.

Startups und Migration

In Deutschland zum Gründerstar: Wie Einwanderer die Szene prägen

Unternehmer aus aller Welt kommen nach Deutschland, um hier ein Startup zu gründen. Einer der bekanntesten ist Naren Shaam von Omio. Was er und andere in der Bundesrepublik sehen.

Mitarbeiterbeteiligung

ESOP-Reform für Startups soll laut SPD noch vor Weihnachten kommen

Eine der wichtigsten Forderungen der Startup-Szene könnte noch in diesem Jahr erfüllt werden – zumindest laut einem SPD-Politiker. Der Koalitionspartner CDU/CSU ist da verhaltener.