Unternehmen

› Unternehmen A-Z
Fineway GmbH
  • Fineway GmbH
  • gegründet: 2015
  • Status: aktiv

Fineway

Travel Tech Startup

FINEWAY ist ein Travel Tech Startup, das einen Conversational Service basierend auf künstlicher Intelligenz entwickelt. Der vollständig automatisierte Service führt in Echtzeit mehr als 250 explizite und implizite Datenpunkte zusammen und erstellt daraufhin maßgeschneiderte Reiseangebote. Mit jedem Reisevorschlag kontinuierlich lernend, ist dieser Service explizit darauf ausgerichtet, die Discovery-Phase – also den Weg von einem noch abstrakten Reisewunsch bis zu einem relevanten, buchbaren Angebot – von durchschnittlich über neun Stunden auf wenige Minuten zu verkürzen.

Gegründet wurde das Unternehmen mit Sitz in München 2015 von Markus Bohl (vormals Roland Berger Strategy Consultants sowie Gründer und CEO zweier erfolgreicher eCommerce-Plattformen) und Markus Feigelbinder (zuletzt im Senior Management bei Amazon und Westwing Home & Living). Inzwischen hat das Unternehmen 45 Mitarbeiter, darunter promovierte Experten für künstliche Intelligenz und Data Engineering. Aktuelle Investoren sind unter anderem Bayern Kapital, Axel Springer und MairDumont Ventures sowie mehrere renommierte Family Offices.

Fineway Team

Finanzierung von Fineway

Finanzierungsart:
Bewertung: unbekannt
Datum der Datenerhebung: 24.07.2017

Übersichtskarte für Fineway

Kontakt zu Fineway

Webprofile von Fineway

Für die Richtigkeit der aufgeführten Inhalte in den Bereichen der Datenbank wird keine Gewähr übernommen. Die Zusammenstellung der Informationen hegt darüber hinaus keinen Anspruch auf Vollständigkeit. Wenn Ihr falsche Angaben korrigieren oder entfernen lassen wollt, kontaktiert uns bitte per E‑Mail unter datenbank [ät] gruenderszene.de.

Unterstütze unabhängigen Journalismus! Wieso mitmachen?
Hinter unserem kostenlosen digitalen Angebot stehen 1.500 Stunden Recherche, Analyse, vertrauliche Gespräche, Fakten-Checks und Gegenlesen – und das jeden Monat. Die thematische Ausrichtung auf Gründerszene ist einzigartig. Mit unseren Artikeln geben wir exklusive Einblicke in die Startup-Szene und berichten über die junge digitale Wirtschaft wie kein anderes Medium in Deutschland. Dieses Alleinstellungsmerkmal wollen wir erhalten.
Dafür brauchen wir deine Unterstützung – es dauert nur einen Moment und du kannst uns schon ab einem Euro fördern. Vielen Dank.
Unterstütze Gründerszene