Unternehmen

› Unternehmen A-Z
HRinstruments GmbH
  • HRinstruments GmbH
  • gegründet: Januar 2015
  • Status: aktiv

HRinstruments

cloudbasierte Feedbackinstrumente

HRinstruments entwickelt cloudbasierte Feedbackinstrumente für Unternehmen jeder Größe. Dabei reicht das Spektrum von Feedback für Führungskräfte über 360°-Feedback und Teamdiagnosen bis hin zu Change Monitoring und Mitarbeiterbefragungen. Mit Hilfe der Softwarelösung können Personal-, Team- und Organisationsentwicklung moderner und innovativer gestaltet werden. Das Ziel von HRinstruments ist deshalb die Gestaltung von Feedbacklösungen der Zukunft, um Performance Management, Talent Management und Change Management technologisch und inhaltlich zeitgemäß zu gestalten. An diesem Ziel arbeitet das interdisziplinäre und internationale Team aus Psychologen, Informatikern, Betriebswirten und Designern. Die beiden Gründer Philipp Lehmayr (MSc. Informatik) und Dr. Simon Werther (Dipl.-Psychologie) kombinieren mit ihrem Team alle notwendigen Kompetenzen zu einer leistungsfähigen Softwarelösung. Besonderheiten der Lösungen von HRinstruments sind die direkte Steuerung durch den Kunden, die Einbindung von Beratern und Coachs und die Integration in einen Gesamtprozess bis hin zur Koordination umfangreicher Folgeprozesse. Kunden können dabei sowohl individualisierte eigene Feedbackinstrumente erstellen, oder aus einem Pool von Fragebögen zurückgreifen, die von erfahrenen Experten entwickelt wurden. Wissenschaftliche Kooperationen mit der Ludwig-Maximilians-Universität München und der Hochschule Augsburg garantieren, dass aktuellste wissenschaftliche Erkenntnisse permanent in die Produktentwicklung einfließen. Durch Kooperationsprojekte mit der Technischen Universität München werden technologische und inhaltliche Fragestellungen laufend überprüft und in die Produkte integriert.

HRinstruments Team

Übersichtskarte für HRinstruments

Kontakt zu HRinstruments

Für die Richtigkeit der aufgeführten Inhalte in den Bereichen der Datenbank wird keine Gewähr übernommen. Die Zusammenstellung der Informationen hegt darüber hinaus keinen Anspruch auf Vollständigkeit. Wenn Ihr falsche Angaben korrigieren oder entfernen lassen wollt, kontaktiert uns bitte per E‑Mail unter datenbank [ät] gruenderszene.de.

Unterstütze unabhängigen Journalismus! Wieso mitmachen?
Hinter unserem kostenlosen digitalen Angebot stehen 1.500 Stunden Recherche, Analyse, vertrauliche Gespräche, Fakten-Checks und Gegenlesen – und das jeden Monat. Die thematische Ausrichtung auf Gründerszene ist einzigartig. Mit unseren Artikeln geben wir exklusive Einblicke in die Startup-Szene und berichten über die junge digitale Wirtschaft wie kein anderes Medium in Deutschland. Dieses Alleinstellungsmerkmal wollen wir erhalten.
Dafür brauchen wir deine Unterstützung – es dauert nur einen Moment und du kannst uns schon ab einem Euro fördern. Vielen Dank.
Unterstütze Gründerszene