Unternehmen

› Unternehmen A-Z
Lehrerkolleg LK GmbH
  • Lehrerkolleg LK GmbH
  • gegründet: April 2014
  • Status: aktiv

Lehrermarktplatz.de

Online-Marktplatz auf dem Lehrkräfte Unterrichtsmaterialien anbieten/erwerben können

Täglich erstellen Lehrerinnen und Lehrer im deutschsprachigen Raum zehntausende Unterrichtsmaterialien – mit Herzblut, Fachkenntnis und methodischer Kompetenz, für den eigenen Unterricht.

Doch egal wie wertvoll, vielfältig und originell diese Materialien sind – die meisten davon verschwinden nach ihrem Einsatz wieder in Schubladen und auf Festplatten. Andere Lehrkräfte (und ihre Schülerinnen und Schüler) profitieren davon nicht. Dabei bedeutet gute Unterrichtsplanung nicht, dass jede Lehrkraft stets alle Arbeitsblätter, Stundenentwürfe und Reihenplanungen selbst erstellen muss – vielmehr besteht genau in darin die klassische Einzelkämpferfalle.

Bei lehrermarktplatz.de können Lehrerinnen und Lehrer ihre sorgfältig gestalteten, bewährten Unterrichtsmaterialien online teilen und anbieten – kostenlos oder gegen eine angemessene Aufwandsentschädigung. Andere Lehrkräfte sparen damit Zeit und können auf die Erfahrung und Vorarbeit Ihrer Kollegen zurückgreifen. Und Schülerinnen und Schüler in ganz Deutschland, Österreich und der Schweiz profitieren von kreativen Unterrichtsideen – genau das ist es, was uns antreibt.

Lehrermarktplatz.de Team

Finanzierung von Lehrermarktplatz.de

Finanzierungsart:
Bewertung: unbekannt
Datum der Datenerhebung: 28.06.2018

Übersichtskarte für Lehrermarktplatz.de

Kontakt zu Lehrermarktplatz.de

Für die Richtigkeit der aufgeführten Inhalte in den Bereichen der Datenbank wird keine Gewähr übernommen. Die Zusammenstellung der Informationen hegt darüber hinaus keinen Anspruch auf Vollständigkeit. Wenn Ihr falsche Angaben korrigieren oder entfernen lassen wollt, kontaktiert uns bitte per E‑Mail unter datenbank [ät] gruenderszene.de.

Unterstütze unabhängigen Journalismus! Wieso mitmachen?
Hinter unserem kostenlosen digitalen Angebot stehen 1.500 Stunden Recherche, Analyse, vertrauliche Gespräche, Fakten-Checks und Gegenlesen – und das jeden Monat. Die thematische Ausrichtung auf Gründerszene ist einzigartig. Mit unseren Artikeln geben wir exklusive Einblicke in die Startup-Szene und berichten über die junge digitale Wirtschaft wie kein anderes Medium in Deutschland. Dieses Alleinstellungsmerkmal wollen wir erhalten.
Dafür brauchen wir deine Unterstützung – es dauert nur einen Moment und du kannst uns schon ab einem Euro fördern. Vielen Dank.
Unterstütze Gründerszene