Was bei N26 falsch läuft und wie ein Betriebsrat helfen soll
Beteiligte erzählen

Was bei N26 falsch läuft und wie ein Betriebsrat helfen soll

Das Vertrauen ins Management sei auf dem „Tiefststand“, sagen N26-Mitarbeitende und fordern einen Betriebsrat. Wir haben mit den Menschen gesprochen, die seit einem Jahr daran arbeiten.

Was Anteile am Startup finanziell wirklich bringen
Angestellte berichten

Was Anteile am Startup finanziell wirklich bringen

Mitarbeiterbeteiligungen gelten als Wundermittel, um Talente trotz geringer Löhne anzuwerben. Doch nicht immer werden die finanziellen Versprechen eingehalten.

Betrug bei Kurzarbeit – das müssen Gründer wissen
Bis zu 10 Jahre Haft

Betrug bei Kurzarbeit – das müssen Gründer wissen

Jedes dritte deutsche Unternehmen hat bereits Kurzarbeit angemeldet. Aber nicht alle halten sich an die Regeln. Den Chefs drohen empfindliche Strafen.

Top Arbeitgeber

Alle Top Arbeitgeber →
Spätzünder

Ist man mit Mitte 30 zu alt fürs Startup?

Jenseits der 30 gab Heike Müller ihren sicheren Job in einem Verlagshaus auf und fing bei einem drei Jahre jungen Startup an. Keine gute Idee, sagte ihr Freundeskreis.

Zuhause arbeiten

So wird Corona nicht zum Karrierekiller

Ohne Büroalltag vermissen viele die Chancen, beruflich voranzukommen. Expertinnen geben Tipps, wie die Karriere auch im Homeoffice nicht leiden muss.

Fragen zum Studium

Alles, was ihr über Business Schools wissen solltet

Braucht es immer ein Studium an einer Business School, um zu gründen? Eine Woche lang hat sich Gründerszene mit akademischen Karriere-Perspektiven beschäftigt.